Das Fließtal bietet viel mehr..!

Bekannterweise ist das Fließtal nicht nur äußerst interessant wegen der Büffel, sondern auch durch seine vielseitige Flora und Fauna. Doch besonders die Vögel, die meistens nicht sehr auffällig sind, spielen eine wichtige Rolle im Umfeld des Fließtals. Das Fließtal ist seit 2005 ein Natura 2000 Gebiet und damit an das zusammenhänge Vogelschutzrichtlinienprojekt das seit 1979 besteht gebunden. Das Ziel der Vogelschutzrichtlinien ist die Erhaltung der der natürlich vorkommenden Vogelarten. Es soll entschieden werden, ob die europäischen Naturschutzrichtlinien modernisiert werden sollen. Der Naturschutzbund (NABU) Berlin befürchtet eine Abschwächung der Richtlinien die zu einer Vernachlässigung der Naturschutzgebiete führt. Davon sind die Büffel aber hauptsächlich die Vögel betroffen. Die Finanzierung der Schutzprogramme kann nicht gewährleistet werden. Zudem werden die Vogelarten stark geschützt. Das fangen und töten der vorkommenden Vogelarten ist strikt verboten. Außerdem dürfen die Vögel zu ihrer Brutzeit nicht gestört oder belästigt werden und Die Nester und Eier der Vögel nicht zerstört werden. Im unseren schönen Fließtal haben sich sehr viele Vogelarten angesiedelt. Unter den angesiedelten Vogelarten sind auch neun Arten vorhanden die laut EU – Vogelschutzrichtlinien gefährdet sind. Doch warum sind die Vögel eigentlich so wichtig für uns?

Die Vögel sind ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems, da sie auch zuständig für die Bestäubung einzelner Pflanzen sind. Wenn es keine Vögel mehr geben würde, können weniger Pflanzen bestäubt werden so können sich die Pflanzen nicht mehr vermehren und verbreiten. Zudem sind die Vögel in unserem heimischen Ökosystems extrem wichtig für die Samenverbreitung. Das Tier frisst die Frucht und scheidet sie an einem anderen Ort wieder aus. So können Bäume und Pflanzen auch in andere Ökosysteme involviert werden. Weiterhin schützen uns die Vögel regelrecht vor einer Insektenplage, da sie die Insekten auch als Nahrung zu sich nehmen. Und ganz wichtig die Vögel harmonieren super mit unseren Büffeln! Wer in unserem Fließ schon einmal die Büffel beobachten war, hat erkannt das häufig viele Vögel auf einen Rücken unserer lieben Wasserbüffel saß. Doch aus welchem Grund?

Es herrscht eine Putzsymbiose zwischen den Vögeln und den Büffeln. Bei der Symbiose haben beide Tierarten einen Vorteil, der Büffel wird von Parasiten und Schmutz befreit und der Vogel bedient sich an den Parasiten als Nahrungsquelle.

Bei unseren Beobachtungen in diesem Jahr und auch im letzten hörten wir früh morgens schon die Vögel singen. Auf der Egidybrücke sagte uns ein Star auch fröhlich „Hallo“ während er wild mit den Flügeln flatterte und auf einer Baumkrone saß.

Wir haben eine Liste erstellt mit allen Vögeln die wir sahen:

* Die markierten Vogelarten sind laut Vogelschutzrichtlinien der EU gefährdet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.